Urlaub

Der Workaholic-Test: 5 Anzeichen dafür, dass Sie zu viel arbeiten

15. Juni 2017 // 0 Kommentare

1. Statt einer Sandburg bauen Sie sich im Strandurlaub Ihren Schreibtisch nach 2. Sie essen nicht bei Kerzenschein sondern im Monitorlicht 3. Sie wissen, wie der Nachtwächter seinen Kaffee trinkt 4. Sie haben keine Fehlzeiten 5. In Ihrer Freizeit sortieren Sie die E-Mails in Ihrem Posteingang Gemäß der Internetseite des [weiter lesen]

Artikel Bewertung:
Bewertungen durchschnittlich: 10,00 von 10 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Susi sitzt in London im Cafe

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Susi sitzt in London mit ihrer Freundin im Cafe und ißt Kuchen. Der Ober kommt, will abräumen und fragt: „Are you finish?“ Antwortet Susi stolz : „No, I�m German!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Beim Zelten

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Krauses kämpfen beim Zelten ständig gegen Mücken. Als es dunkel wird, kommen ein paar Glühwürmchen angeflogen. „Bloß weg!“ sagt Krause, „jetzt suchen uns die Biester schon mit Taschenlampen!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Kommt ein Herr ins Reisebüro

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Kommt ein Herr ins Reisebüro. „Ich möchte gern mal nach Paris fahren. Schöne Mädchen… Sie verstehen schon! Was, meinen Sie, ist die beste Zeit dafür?“ –„Versuchen Sie es, ehe Sie sechzig werden. Nachher ist es nicht mehr so…!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Im Kurort

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Im Kurort sagt der Einheimische zu einem Gast: „Das Klima ist hier ausgezeichnet. Als ich ankam, konnte ich nicht sprechen, nicht laufen und hatte keine Haare.“ – „Donnerwetter, wie lange sind Sie schon hier?“ – „Seit meiner Geburt!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Herbert fragt seinen Kollegen

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Herbert fragt seinen Kollegen: „Du warst doch in den Ferien am FKK-Strand. Wie fandest du denn die Miezen?“ – „Na hör mal“, antwortet der, „das war ja nun wirklich kein Problem!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Flocke sieht zum erstenmal

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Flocke sieht zum erstenmal die Ebbe. „Frechheit.“ meint er „Kaum sind wir hier, haut das Meer ab!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Essenszeiten im Urlaubsort

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Essenszeiten im Urlaubsort: Frühstück von 8 bis 11 Uhr, Mittag von 11 bis 15, Kaffee von 15 bis 18, Abendessen von 18 Uhr bis Mitternacht! Darauf ein Gast: „Zu blöd, ich wäre so gern einmal an den Strand gegangen!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Urlauber will nach Bangkok

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Urlauber will nach Bangkok. Das Fräulein im Reisebüro fragt Ihn: „Möchten Sie Über Athen oder Bukarest fliegen?“ – „Weder noch. Nur über Ostern.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Urlauber aus Europa

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Urlauber aus Europa steht gedankenverloren am Tresen eines Schnellrestaurants in New York. Die Bedienung freundlich: „Chicken, Mr?“ Daraufhin der Gast: „No, ich esse hier.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Tourist hat sich verirrt

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Tourist hat sich im dichten Londoner Nebel verirrt. Schließlich fragt er einen Passanten: „Können Sie mir sagen, wo es zur Themse geht?“ – „Ja, die ist gleich hinter mir.“ – „Sind Sie sicher?“ – „Ganz sicher! Ich komme gerade raus…“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Pole kommt nach England

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Pole kommt zum ersten Mal nach England. Er kann leider noch kaum Englisch, aber er spricht gleich den ersten Engländer an den er sieht und meint: „I want to polish my English.“ Meint der Engländer: „Your English is Polish enough.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Mann im Reisebüro

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Mann im Reisebüro: „Ich suche für meine Frau einen Winterkurort in den Bergen. Haben Sie etwas hübsches mit Lawinengefahr?“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Maus im Hotelzimmer

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Hotelgast ruft beim Nachtportier an: „Ich habe eine Maus im Zimmer!“ – „Macht nichts, die Dame kann sich auch noch morgen früh anmelden!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Gast steht vor der Rezeption

24. Mai 2016 // 0 Kommentare

Ein Gast steht vor der Rezeption des Hotels. „Ich habe ein Einzelzimmer bestellt. Mein Name ist Hecht.“ – „Mit fließendem Wasser?“ – „Nicht nötig, ich heiße nur so.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Von meiner letzten Kunstreise

23. Mai 2016 // 0 Kommentare

Von meiner letzten Kunstreise habe ich mir einen Sekretär aus dem Biedermeier für mein Schlafzimmer mitgebracht.“ – „Was? Glauben Sie, das so ein alter Kerl noch viel bringt?“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Zwei Wochen Paris im Frühling

23. Mai 2016 // 0 Kommentare

Obwohl die Ehehälfte seit Monaten kränkelt, ist der Mann für „zwei Wochen Paris im Frühling“. Da sitzen sie nun am Boulevard St. Germain und halten Händchen. „Weißt du, Mausi, wenn einer von uns beiden sterben sollte, bleibe ich in Paris!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Unser Gast

23. Mai 2016 // 0 Kommentare

Müller verlangt im Hotel nach dem Schlüssel für Zimmer 186. Fragt der Portier: „Sind Sie denn unser Gast?“ – „Nein, ich muss 150 Mark für die Nacht bezahlen.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Leo ist furchtbar schüchtern

23. Mai 2016 // 0 Kommentare

Leo ist furchtbar schüchtern. Als er in einem Hotel einen Lift besteigt, fragt ihn der Liftboy: „Welches Stockwerk?“ Flüstert Leo: „Vierter Stock, falls es für Sie kein Umweg ist.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Im Briefkasten liegt eine Urlaubspostkarte

23. Mai 2016 // 0 Kommentare

Im Briefkasten liegt eine Urlaubspostkarte. „Gute Nachrichten von Müllers aus Las Palmas! Es regnet in Strömen. Das bedeutet zweihundert Las-Palmas-Dias, die wir nicht ansehen müssen!“ (bisher nicht bewertet) Werbung Ähnliche Artikel Die Reisegruppe besucht d Bei der Safari bricht pl� Der weitgereiste Tourist Ein Tourist hat sich im d Von [weiter lesen]

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Bei der Stadtrundfahrt

23. Mai 2016 // 0 Kommentare

Fremdenführer bei der Stadtrundfahrt: „Meine Herren, gleich fahren wir an der ältesten Brauerei der Stadt vorbei! “ Eine Stimme aus dem Hintergrund: „Warum vorbei?“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Fremder spricht einen

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Ein Fremder spricht einen Einheimischen an: „Do you speak English?“ – „Yes, a little. Und Sie, sprechen Sie Deutsch?“ – „Auch ein wenig.“ – „Also, dann reden wir doch deutsch miteinander. Warum soll denn ich der Dumme sein, der sich blamiert?“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Ein Feriengast fragt eine

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Ein Feriengast fragt einen Einheimischen: „Entschuldigen Sie, wie heißt der Berg da vorn?“ Der Bayer sieht sich um: „Woichana?“ Der Tourist: „Herzlichen Dank.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Die Reisegruppe besucht d

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Die Reisegruppe besucht das Heimatmuseum. „Und jetzt“,erklärt der Reiseführer, „betreten Sie die Wohnstube einer armen Bauernfamilie. „Von wegen arm“, ruft einer aus der Gruppe, „schauen Sie sich doch nur die vielen Antiquitäten an.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Die Pensionswirtin zum ab

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Die Pensionswirtin zum abreisenden Gast: „Nicht wahr, Sie empfehlen mich doch in Ihrem Bekanntenkreis weiter?“ – „Ja, sehr gern, nur weiß ich im Moment niemanden, gegen den ich etwas habe.“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Die Doilbringers kommen a

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Die Doilbringers kommen aus dem Urlaub zurück. Neugierig fragt die Nachbarin: „Na, wie fandet ihr denn die Berge?“ – „Ganz einfach“, meint Herr Doilbringer. „Wir fuhren die Straße immer geradeaus, und da waren sie dann plötzlich!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Der weitgereiste Tourist

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Der weitgereiste Tourist erzählt: „Ich bin also wohlbehalten wieder zurück von meiner Indienreise. Das schönste war eine Tigerjagd!“ – „Haben Sie denn Glück gehabt?“ – „Ja, es ist mir Gott sei Dank keiner begegnet!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Der Sommerfrischler nahm

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Der Sommerfrischler nahm das erste Frühstück in der Pension ein. Die Pensionsmutter setzt ihm zum Kaffee ein winziges Kleckschen Honig vor. „Ach, sieh da“, wendet er sich an die Dame, „eine Biene halten Sie sich also auch?“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Der Schaffner geht durch

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Der Schaffner geht durch den Zug, öffnet jedes Abteil und ruft hinein: „Meine Damen, in einer halben Stunde beginne ich mit der Fahrkartenkontrolle. Fangen Sie langsam mal an zu suchen!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Der Gast zum Zimmermädche

21. Juni 2007 // 0 Kommentare

Der Gast zum Zimmermädchen: „Wer war der Mann heute morgen, der alle Zimmerbetten durchsucht hat?“ – „Das war der Direktor vom Flohzirkus, der hat bei uns das Jagdrecht gepachtet!“

(bisher nicht bewertet)
Loading...

1 2 3