Das Ehestudium

Das Ehestudium Lieber _______________, ein guter Ehemann muss studiert haben: 1. Theologie – um Gardinenpredigten besser würdigen zu können. 2. Jura – um zu begreifen, dass Frauen immer Recht haben. 3. Medizin – um seine Frau richtig behandeln zu können. 4. Philosophie – um Frauenlogik gründlich zu verstehen. 5. Mathematik – um zu wissen, dass Frauen unberechenbar sind. 6. Geometrie – um jeden Winkel im Herzen seiner Frau entdecken zu können. 7. Meteorologie – um zu merken, wann Sturm und Gewitter im Anzug sind. 8. Arithmetik – um zu entdecken, wenn seine Frau ihm ein X für ein U vormachen will. 9. Management – um zu lernen, dass Angriff die beste Verteidigung ist. 10. Betriebswirtschaft – um zu verstehen, was mit dem ganzen Haushaltsgeld passiert. 11. Poesie – um sich aus allen Ungereimtheiten seiner Frau den richtigen Vers machen zu können. 12. Astronomie – um in ihren Augensternen lesen zu können. 13. Musik – um ihr erforderlichenfalls die Flötentöne beizubringen und trotzdem das Lob seiner Frau in allen Tönen singen zu können. Außerdem ist das Wissen um Dissonanz und Harmonie im Eheleben sehr wichtig. Den Takt muss der Mann besitzen, er muss ihn vor allem auch angeben können.

Artikel Bewertung:
Bewertungen durchschnittlich: 8,00 von 10 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.