Früh übt sich

Dienstag 29.Juni 2004 Früh übt sich… 1.8. Seit einer Woche vom Amerika-Austausch zurück. Ein Jahr weg vom Fenster. Schon lang. Die Alten kaum wieder erkannt. Meinen, sie hätten mehrere Entzüge hinter sich, ob Mampfen, Bratzen oder prosten. Und wo ist das Resultat? Typisch die Alten, immer die großen Reden schwingen, aber nichts dahinter. Den wollt ich?s zeigen. Höre jetzt selbst auf mit Rauchen. 2.8. Entschluss noch bestärkt. Haben neues Girl in der Clique. Will da Eindruck schinden. Jedoch Abhängigkeit unterschätzt. Komm kaum los. Nervosität. Zittern. Denk nur noch dran. Hat sich im Hirn festgesetzt. Wie Automatismus. Abends so down, dass ich mir ne Süße angesteckt hab. Hinterher noch downer, dass ich Stunden lang nur rumgeheult hab ? wie so?n Hosenscheißer oder so. 5.8. Hab?s hingekriegt, drei Tage ohne das Geliebte. Denken ist aber immer noch beeinflusst. Kann kaum am Automat oder am Kiosk vorbei schlaben. Abends in der Disco gefeiert. Waren alle voll im Suff. Kumpel meinte, durch Alk würde Rauchen noch mehr angereizt. Merkte es schnell. Alle waren am Schmauchen. Hab mitgemacht, da Gruppenzwang. 7.8. Seit zwei Tagen wieder am Rauchen. So?n Scheiß aber auch! Mit Beeindrucken bei dem Girl wird?s wohl nix. Fühle mich wie so?n Loser. Richtig mies und so. Neue Taktik muss her. 8.8. Dad meinte, dass die Torte vielleicht auf Raucher steht. Dummer Spruch vom Alten. Logo steht die nicht auf Zigaretten-Junkies. Ist ja Nicht-Raucher und so. Kumpel sagt, es macht mich cooler. Auch dummer Spruch. Verwegener ja, cooler nein. Abends fing ich wieder an aufzuhören. 10.8. Wahnsinn, seit zwei Tagen kein Glimmy mehr. Bin richtig happy. Kumpels auch schon voll neidisch und so. Können ja auch aufhören ? ist ja voll easy. Abends Stress mit Eltern. Wollten mich zum Rauchen animieren. Hatten sich von eigenem Entzug wohl gerade wieder verabschiedet. Aber ich blieb knallhart. 11.8. Alten ätzend momentan. Wollen mich zur Zigarette verführen. Fast wär?s schon gelungen, aber da klingelte mein Handy gerad. Kumpel. Erzählte, dass Torte auf mich stehen soll. War voll hellwach und dachte wieder an Entzugsprinzipien und so. Schmiss angebotene Zigarette vom Alten weg. 15.8. Lange nicht mehr geraucht. Verlangen aber noch da. Will?s durchhalten bis zum Ende! Gibt?s da überhaupt?n Ende??? 16.8. Heut Selbstmordgedanken. Rauchdrang so groß, bei Torte abgeblitzt, Zoff mit den Oltschen. 19.8. Geht?s wieder besser. Alte sind auf Urlaub, Rauchdrang lässt langsam nach und Torte will plötzlich doch was von mir. Leben kann schön sein. Nachmittags an Ziesen-Automat vorbei gelatscht. Blickte mich ganz lieb an und sagte: ?Kauf mir meine süßen Stimulanten ab. Du viel Geld ? ich ganz wenig. Da ist Schlitz!? Ach, er war ja so nett. Hab fast geheult vor Rührung. Zückte Geld, warf?s ein und bekam ne Schachtel. Hab sie in zwei Stunden leergeraucht. Abends so geheult drüber. Ich schaff?s nicht. *kreisch*… und vorher noch über Alte abgelästert. Bin selbst auch nicht besser. Aber will besser sein als die Oltschen… 21.8. Heut auf Disco. Flamme aufgerissen. Aber jetzt ne andere. Die die ich wollte, hat ja jetzt nen neuen. Voll der Penner! Die von Disco ist echt cool. Bissen düster, aber sieht schon goil aus. 22.8. Heute mit Tuse von Disco Schluss gemacht. Stimmte irgendwie nicht so. Raucht und trinkt auch zu viel. Erinnert mich voll so an meine Oltschen. 24.8. Genieß Ferien. Nur noch zwei Wochen. Bis dahin soll Schluss mit Rauchen sein. Jetzt seit drei Tagen ohne ausgekommen. Bin schon stolz. Oltschen kommen auch bald wieder. Leider. Smoken, futtern und alken die mich wieder den ganzen Tag voll. Super Aussichten ? aber was erträgt man nicht alles als liebender Sohn!!! *heul*. 26.8. Letzte Nacht wegen zu viel Trunk am Abend ins Bett gepisst. Voll geheult drüber. Fühlte mich wie?n Bettnässer. Zurückentwicklung in frühkindliche Stadien. Wer kriegt da keine Komplexe? Hoffentlich merken?s die Oltschen nicht. Da wäre die Kacke am Dampfen. Bettzeug in Waschmaschine, draufgesetzt und geschluchzt. 27.8. Oltschen kommen morgen wieder. Morgens schon Frustsaufen und Frustrauchen. Ich kann nicht mehr. Alles ist scheiße. Leben verkorkst, Dasein dahin und dann noch schlechte Vorbilder. Schlechtes hat sich von Oltschen auf mich über Gene übertragen. *schnief*… Hab alles Schlechte von denen. Rauchen, Trinken, kein Durchhaltevermögen, vorlaute Klappe… 28.8. Alte zurück. Denen ging?s voll gut. Voll erholt und so. So… weiß ich nicht. Rauchen und trinken nicht mehr. Essen auch eingeschränkt. Bin neidisch. Oltsch hat?s Bettnässen gemerkt. Tracht Prügel. Hausarrest. Abendbrotverbot… hab halbe Nacht durchgekotzt und durchgeheult. 1.9. Heut geht?s wieder. Eltern beruhigt. Verbote aufgehoben. Leben wieder erträglich. Kumpels getroffen. Angestoßen und geraucht. Tat gut, so nach der langer Enthaltsamkeit. Abends Biene klar gemacht. Heißt Maja ? voll süß und so. Ganz anders als die, mit der ich nen Tag über?n Deich gehopst bin. Um Mitternacht Stress mit den Oltsch, da betrunken, bekifft und mit Maja heim. 2.9. Nur noch paar Tage Ferien. Schulphobie so groß. Neuer Entschluss: weg von Süchten. Wie oft denn noch??? Muss früh damit beginnen, dann wird?s auch was. Nicht so wie die Oltschen erst nach 30 Jahren Sucht. Früh übt sich! Aber will jetzt kein Meister werden oder so… 3.9. Maja hat sich getrennt. Hab geheult wie?n Waschlappen. Hat wohl nen neuen. So?n behinderten Kiffer. War richtig depri. Oltschen haben?s gemerkt, aber hab nix gesagt, da ich ja Mann. 4.9. Süchte machen mich krank. Denke nur noch ans Trinken und Rauchen. Voll schlimm. Will in Therapie. Am besten geschlossen! Beklaue wegen Alk und Rauchen schon die Oltschen. Vater hat Muttern verdächtigt. Voll die Prügellage. Ging echt zur Sache. Ham sich noch nicht versöhnt. Fand ich lustig ? mag Action. Besonders zu Haus. Kann ich mir die Kohle für?s Kino sparen und muss auch nich vorm Puschenkino hängen. Hat alles seine Vorteile, wenn man?s richtig macht… 5.9. Zoff mit Kumpels, da wieder auf Entzug. Dissten mich und so. Sagten, dass ich voll uncool und voll der Loser bin. Hab mich richtig minderwertig gefühlt und so. Hab wegen Mobbing dann mitgeraucht. Will ja auch beliebt sein und nicht irgendwie so?n abgespackten Außenseiter markieren… 6.9. Eltern sauer, da wieder mit Rauchen angefangen. Alter mit Prügel gedroht, wenn ich nicht wieder aufhöre. Hatte richtig Angst. Ham uns dann gefetzt und er hat mir eine gelangt. Ich gleich heftig zurück. Voll das Veilchen, aber wenn der soo doof zu mir ist. 7.9. Heut mit Alten vertragen. Gefällt mir nicht, aber was tut der liebe Sohn nicht alles für die Harmonie? Hab beschlossen: endgültig Schluss mit den Krebsstäbchen. Ertrag mich ja schon selbst nicht mehr. Und kommt auch bei den Girlies besser an. 8.9. Heut Schule. Voll blöd und so. Neue Lehrer. Konservative Pauker. So mit Pullunder mit Rauten und so und Hornbrille. Jeden Tag jetzt wie Reise in die Geschichte. Hat auch was für sich. Abends geflennt. Schaff?s so absolut gar nicht, mit den Ziesen Schluss zu machen. Hab jetzt aber keine geraucht oder so. Wollt mal Coolness beweisen. 9.9. Heut mit Kumpels über Rauchen und seine Schäden geredet. War richtig schockiert. Werde nie wieder was anrühren. Hab ich auch seit drei Tagen keine mehr in den Mund gesteckt. Findet neue Mitschülerin voll krass. Ham gleich angebändelt und so. Nicht-Raucher haben doch mehr Chancen. *Jippie*!!!

(bisher nicht bewertet)
Loading...

Werbung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.